Choropax

Choropax ist ein A-Capella Männer Doppelquartett aus Oberösterreich (Bezirk Gmunden/Wels)

Donnerstag, März 21, 2013

 

Konzert in Gunskirchen


Liebe Freunde von Choropax

Endlich ist es soweit: unser Programm "Liebeskummer lohnt sich nicht" ist bereit zur Aufführung. Darin beschäftigen wir uns augenzwinkernd mit den Themen Liebe, Treue und Geschlechterkampf.

Wir haben in den Archiven nachgeforscht, uns folgende Fragen gestellt: Was sagt Schubert dazu? Gibt es Stellungnahmen von Schlagerkomponisten der 30er und 60er Jahre? Gibt es Kärntner Eigenheiten, oder ist der klassische Oberösterreicher ein besonders schwerer Fall?

Sparen Sie sich eine Paartherapie, kommen Sie lieber in diesen heiteren Liederabend.
 
6. April 19.00 Uhr
7. April 17.00 Uhr  jeweils in der LMS Gunskirchen
 
 
 


 

Viel hat sich getan

Liebe Freunde von Choropax,

Im letzten Jahr hat sich einiges verändert. Unser langjähriger Sangesfreund Günther Murauer hat aufgrund seiner beruflichen Verpflichtungen den Dienst bei uns quitiert. Lieber Günther, auf diesem Weg vielen herzlichen Dank für Dein beinahe 10 jähriges Mitwirken in unserer Gruppe. Du warst und bist uns ein überaus wertvoller Freund und wir haben jede Minute mit Dir genossen. Übrigens: Dein Witz der Woche fehlt sehr bei den Proben.

Mit großer Freude haben wir aber dafür gleich zwei neue Mitglieder in unserer Runde aufgenommen:
Einerseits Hans Wadauer, seines Zeichens Musikschuldirektor in Gunskirchen, ausgezeichneter Hornist und Pädagoge, Kapellmeister, u.v.m. Hans hat bereits in ganz jungen Jahren gesungen, es soll sogar irgendwo in den Archiven des ORF Filmmaterial geben, wo er als Jungspatz-Solosänger im Fernsehen aufgetreten ist. Hans hat also musikalisch wieder nach Hause gefunden, er ist eine große Verstärkung für unser Ensemble.

Der zweite Neuzugang ist Karl Kainerstorfer, ein sängerisches Urgestein, ein Vollblutmusikant. Karl war lange Jahre Mitglied bei Vokal Total und hat außerdem das große Festival "A Capella ohne Pause" in Marchtrenk organisiert und durchgeführt. Seine vielseitige Begabung (Gitarre, Akkordeon, Klavier, etc.) und sein Schmäh sind eine unglaubliche Bereicherung.

Momentan proben wir intensiv an unserem neuen Programm: "Liebeskummer lohnt sich nicht", welches wir demnächst aufführen werden.

Alles Liebe
Eure Choropax

Archives

November 2005   Dezember 2005   April 2007   Mai 2007   September 2007   April 2009   März 2010   Mai 2010   Oktober 2010   September 2011   Februar 2012   März 2013   April 2013   Juni 2013   Oktober 2013   September 2014   März 2015   Mai 2015   Februar 2016   Januar 2017   April 2017   Oktober 2018  

This page is powered by Blogger. Isn't yours?